Hilfe

Ein paar kurze Erklärungen sollen den Einstieg in die Welt des Showrooms vereinfachen. Zuerst kommen wir der Barrierefreiheit nach, da das verwendete Framework derzeit nicht barrierefrei ist. Achja: Das Framewerk unterstützt derzeit auch keine Tablets oder Smartphones.

Liste der Jitsi-Räume

In der Welt sind folgende Jitsi-Räume verlinkt:

Die Abstimmung wer wann in welchem Jitsi-Raum anwesend ist, muss über andere zugreifbare Kommunikationskanäe erfolgen. Es bietet sich hierfür der zentrale Chat an.

Icons in der Welt

Icon & Beschreibung

Mit der Spielfigur über die Tafel laufen. Eine auftauchende Schaltfläche lädt zum Klicken der Space-Taste (Leertaste) ein. Sobald geklickt, öffnet sich im Browserfenster auf der rechten Seite ein weiteres Fenster, in das externe Inhalte eingebunden werden. Die eingebundenen Inhalte sind thematisch gegliedert.

Spielflächen, in den sich ein Bär befindet, öffnen automatisch einen Jitsi-Raum. Ggf. fragt der Browser in einem Dialog nach Erlaubnis zur Verwendung von Mikrofon und Kamera.

Die Exit-Schilder weisen auf den Ausgang der Karte hin. Von dort öffnet sich eine neue Map. Interaktion zwischen Menschen auf unterschiedlichen Maps wird durch die Software nicht unterstützt.

Feder und Tinte weisen auf Ruhezonen hin. Wer für andere sichtbar sein will, aber nicht gestört werden will, begibt sich in die Ruhezonen. In diesen werden keine Video- oder Audioanfragen aktiviert.

Das oft gesehene Hamburger-Menü macht auch hier genau das, was erwartet wird. Es öffnet das Menü.

Von hier aus können per "Share url" andere Menschen eingeladen werden. Drücken, copy&paste und auf dem bevorzugten Kommunikationskanal andere informieren. Der eigene Name ist falsch geschrieben? Dann per "Edit name" einfach einen neuen setzen. Die eigene Figur sieht nicht so cool aus? Viel Spaß beim Einkleiden im Menüeintrag "Edit skin". In den Settings kann die Übrtragungsqualität eingestellt werden. Üblicherweise muss da nichts konfiguriert werden. Der Eintrag "Create map" hat keine Funktion.

Nicht wundern. Es blinkt kein Cursor und es gibt keine weitere Aufforderung. Einfach hemmungslos drauflos in die Tasten hauen. Sobald das erste Zeichen erkannt wurde, gibt es die Aufforderung "Enter" zu drücken. Das muss tatsächlich über die Tastatur erfolgen. Enter = Zeilenumbruch - ganz rechts.